Tiergestützte Psychotherapie

Tiergestützte Psychotherapie ist ein Angebot, das individuell initiiert werden kann. Die Tiere können AKTIV oder PASSIV eingesetzt werden. Dies bedeutet, es können aktiv Interaktionen mit den Tieren stattfinden, die einen therapeutischen Inhalt auf einem anderen Wege transportieren können als durch die Therapeutin alleine. Eine aktive Tiereinheit kann sowohl bei Kinder- und Jugendlichen als auch bei Erwachsenen eingesetzt werden. Bei dem passiven Einsatz haben die Tiere eine sogenannte „Eisbrecherfunktion“.

Folgende Tiere arbeiten in meinem Team:

Pferd Jamiro
Jamiro
Hund Pino
Pino
Die Meerschweinchenbande
Die Meerschweinchenbande


↥ nach oben
Impressum . Kontakt & Öffnungszeiten